SPD in Ravenstein, der Ortsverein Bauland
* Die AfA in Baden-Württemberg * Die SPD im Neckar-Odenwald * Die AfA im Neckar-Odenwald * Die AfA im Bund * Unsere Jusos sind immer aktiv
 

SPD Baulandtour in Adelsheim

Kommunalpolitik

Am letzten Samstag führte die SPD Baulandtour 2013 nach Adelsheim. Die SPD Ortsvereine des Baulandes, die Grünkern AG , besuchen in jedem Jahr eine andere Kommune des Baulandes.

Die Bauländer Sozialdemokraten und Freunde trafen sich am Nachmittag an der Baustelle des „Nicolette-Tunnel“ am Beginn  der Ortsumfahrung Adelsheim.

Mit Kaffee und Kuchen startete diese Tour im Baucontainer vor der Baustelle. Der Adelsheimer Fraktionsvorsitzende Ralph Gaukel konnte die große Gruppe, die Kreisrätin und Bundestagskandidatin Dr. Dorothee Schlegel  und die Kreistagsfraktionsvorsitzende Heide Lochmann im Besprechungsraum begrüßen, wo die Anzahl der Stühle ausgegangen war und einige Teilnehmer stehen mussten. Die Bauingenieure der Bauaufsicht gaben den Sozialdemokraten einen detaillierten Überblick über die Baumaßnahme Eckenbergtunnel.

Dabei wurden die Anwesenden durch den spannenden Vortrag zu kleinen Tunnelexperten. Gerade die Beschreibung des  geänderten Ablaufs des Projektes und die Berichte über das Vorgehen beim Tunnelbau machte den Besuch für die Anwesenden zu einer spannenden und informativen Angelegenheit. Anschließend geht es zu einer Maßnahme des lokalen Hochwasserschutzes zur oberen Seckachbrücke nach Sennfeld. Der SPD-Stadtrat Alfred Bischhoff erläuterte die Maßnahmen im Zeitraffer der letzten Jahre. Auch ging er auf die schwierige Brückensanierung ein. Hier hoffe die Stadtverwaltung und der Gemeinderat, dass der Kostenrahmen eingehalten werde.

Auch ging er auf die Hochwasserhistorie des Stadtteils Sennfeld ein.

 

Weiter ging es dann in den Adelsheimer Schloßpark. Die Stadträtin Friederike Madinsky informierte hier über die lokale Hochwasserschutzmaßnahme, bei der im Laufe eines Jahres die Kirnau teilweise wieder in ihr „altes Bett“ umgeleitet wurde.

Die anwesenden Bauländer waren sich einig, dass gerade der aus aktuellem Anlass wieder in den medialen Vordergrund gerückte Hochwasserschutz elementar wichtig sei. Für Ralph Gaukel habe das Land Baden-Württemberg, der Hochwasserschutzzweckverband und auch die Stadt Adelsheim ihre Hausaufgaben bestens erledigt. Bisher musste  der Beweis für die Leistungsfähigkeit der Investitionen  gottseidank noch nicht erbracht werden. Für die anwesenden Kommunalpolitiker müsse das auch nicht sein. Es sei aber beruhigend, dass hier entschlossen gehandelt wurde.

Um kurz nach 18.00 Uhr traf die Gruppe in der Gaststätte Alessia ein, wo sie nebenbei einen Blick auf das fertiggestellte Projekt „Beseitigung des schienengleichen Bahnüberganges“ geworfen hatte.

Bevor der der Film „150 Jahre SPD -  wenn du was verändern willst….“ gezeigt wurde, erläuterte Dr. Dorothee Schlegel warum Sie für den Bundestag kandidiere und weshalb es wichtig sei, dass die SPD mit ihren wichtigen Themen ins Zentrum der Öffentlichkeit rücke.

Zum Abschluss überreichte der Adelsheimer Vorsitzende Ralph Gaukel den Grünkernstab an Inge Kolesinski-Jelinek vom Ortsverein Osterburken, der im nächsten Jahr Ausrichter der Baulandtour sein solle. Abschließend bedankte er sich bei Kenneth Weidlich, der die Filmvorführung ermöglicht hatte.